Datenschutzerklärung für www.lemonswan.de

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unseren Internetseiten und Dienstleistungen. Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig. Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten. Ist die Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich und besteht für eine solche Verarbeitung keine gesetzliche Grundlage, holen wir generell die Einwilligung vom Nutzer ein. Die Verarbeitung personenbezogener Daten, beispielsweise des Namens, der Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer einer betroffenen Person, erfolgt in Übereinstimmung mit den Erfordernissen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

I. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO ist die:

SHEROES UG
Überseeboulevard 2
20457 Hamburg
Webseite: www.opentrack.org
E-Mail: support@opentrack.org

II. Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen

Die Internetseiten der SHEROES UG erfassen mit jedem Aufruf durch Sie oder ein automatisiertes System eine Reihe von allgemeinen Daten, personenbezogenen Daten und Informationen. Diese Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert. Erfasst werden kann/können

  • die verwendeten Browsertypen und Versionen,
  • das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem,
  • die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt,
  • die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden,
  • das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite,
  • eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und
  • sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen.

Bei der Nutzung dieser Daten und Informationen zieht die SHEROES UG keine Rückschlüsse auf Sie und führt Ihre Daten nicht mit anderen personenbezogenen Daten von Ihnen zusammen. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um

  • die von Ihnen angefragten Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern,
  • die Inhalte unserer Internetseite sowie die Werbung für diese zu optimieren,
  • die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie
  • um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch die SHEROES UG daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen.

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Internetseite und unsere Dienstleistung anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO).

III. Erhebung personenbezogener Daten bei Besuch unserer Website

Transaktionale Daten

Wenn Sie unsere Webseite als Gast besuchen werden keine weiteren transaktionalen Daten, als die bereits in Abschnitt II genannten, erfasst. Mit Ihrer Anmeldung bzw. Registrierung zur Nutzung unseres Services opentrack, erheben wir folgende, weitere transaktionale Daten:

  • Datum und Uhrzeit Ihrer Registrierung auf unserer Webseite,
  • Zeitpunkt der erfolgten Logins und Loginversuche,
  • die Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse),
  • sowie Ihre E-Mail-Adresse.

Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f EU-DSGVO).

Cookies

Ergänzend zu den genannten transaktionalen Daten werden bei der Nutzung von www.lemonswan.de Cookies auf Ihrem Rechner gespeichert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwendeten Browser zugeordnet gespeichert werden. Innerhalb dieser Textdateien werden Informationen gespeichert, welche dazu dienen Sie wiederzuerkennen oder Informationen zu speichern. Cookies sind nicht in der Lage Viren auf Ihren Computer zu übertragen oder Programme auszuführen.

In den Einstellungen Ihres Browsers können Sie entscheiden ob Sie die Annahme von Third-Party Cookies oder allen Cookies ablehnen.

opentrack nutzt zwei Arten von Cookies:

  • Transiente Cookies
    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
  • Persistente Cookies
    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Alles Weitere zu Cookies erfahren Sie in unserer Cookie-Richtlinie.

IV. Anonymisierung und Pseudonymisierung

Ihre Privatsphäre ist uns sehr wichtig. Von daher werden die Daten wie die IP-Adresse frühestmöglich anonymisiert oder pseudonymisiert. Eine andere Verwendung, Zusammenführung mit anderen Daten von opentrack oder eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

V. Rechte der betroffenen Person

Eines der Ziele der DSGVO besteht darin, die Datenschutzrechte der EU-Bürger sowie von Nutzern innerhalb der EU zu schützen und klarzustellen. Das bedeutet, dass Ihnen als Nutzer hinsichtlich Ihrer Daten weiterhin verschiedene Rechte zustehen, auch dann, wenn Sie sie uns bereits überlassen haben. Diese Rechte werden im Folgenden genauer beschrieben.
Wenn Sie sich im Zusammenhang mit diesen Rechten an uns wenden möchten, nehmen Sie bitte mit uns Kontakt auf. Wir werden uns bemühen, Ihre Anfrage schnellstmöglich, in jedem Fall innerhalb eines Monats, zu beantworten (eventuell können Verlängerungen angewandt werden, die uns von Rechts wegen zustehen).
Bitte beachten Sie, dass wir Aufzeichnungen unserer Kommunikation aufbewahren können, um von Ihnen angesprochene Probleme besser lösen zu können.

Folgende Rechte stehen Ihnen zu:

  • Recht auf Bestätigung
    Jeder Nutzer unserer Internetseiten hat das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden. Möchte der Nutzer dieses Recht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden.
  • Recht auf Auskunft
    Jeder Nutzer hat das Recht, jederzeit von uns unentgeltliche Auskunft über die zu seiner Person gespeicherten personenbezogenen Daten sowie eine Kopie dieser Auskunft zu erhalten. Ferner kann der Nutzer Auskunft über folgende Informationen erhalten:
    • die Verarbeitungszwecke
    • die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
    • die Empfänger oder Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die personenbezogenen Daten offengelegt worden sind oder noch offengelegt werden,
    • falls möglich die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden, oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer
    • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung oder Löschung der sie betreffenden personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen oder eines Widerspruchsrechts gegen diese Verarbeitung
    • das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
    • wenn die personenbezogenen Daten nicht bei der betroffenen Person erhoben werden: Alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten
    • das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Artikel 22 Abs.1 und 4 DSGVO und — zumindest in diesen Fällen — aussagekräftige Informationen über die involvierte Logik sowie die Tragweite und die angestrebten Auswirkungen einer derartigen Verarbeitung für die betroffene Person

    Ferner steht dem Nutzer ein Auskunftsrecht darüber zu, ob personenbezogene Daten an ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt wurden. Sofern dies der Fall ist, so steht dem Nutzer im Übrigen das Recht zu, Auskunft über die geeigneten Garantien im Zusammenhang mit der Übermittlung zu erhalten. Möchte ein Nutzer dieses Auskunftsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden oder mit Klick auf folgenden Button online eine vollständige Auskunft erhalten.

    Einsicht in den über Sie gespeicherten Datenbestand
  • Recht auf Berichtigung
    Jeder Nutzer hat das Recht, die unverzügliche Berichtigung ihn betreffender unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen. Ferner steht dem Nutzer das Recht zu, unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten — auch mittels einer ergänzenden Erklärung — zu verlangen. Möchte der Nutzer dieses Berichtigungsrecht in Anspruch nehmen, kann er sich hierzu jederzeit an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden.
  • Recht auf Löschung (Recht auf Vergessen werden)
    Jeder Nutzer hat das Recht, von uns zu verlangen, dass die ihn betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:
    • Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.
    • der Nutzer widerruft seine Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.
    • der Nutzer legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.
    • die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.
    • die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem wir unterliegen.
    • die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

    Sofern einer der oben genannten Gründe zutrifft und ein Nutzer die Löschung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, veranlassen möchte, kann er sich hierzu jederzeit an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden oder mit Klick auf folgenden Button selbstständig alle über ihn gespeicherten Daten löschen.

    Vollständige Löschung Ihrer Daten
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung
    Jeder Nutzer hat das Recht, von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:
    • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird vom Nutzer bestritten, und zwar für eine Dauer, die es uns ermöglicht, die Richtigkeit der personenbezogenen Daten zu überprüfen.
    • die Verarbeitung ist unrechtmäßig, der Nutzer lehnt die Löschung der personenbezogenen Daten ab und verlangt stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten.
    • wir benötigen die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, der Nutzer benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
    • der Nutzer hat Widerspruch gegen die Verarbeitung gem. Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt und es steht noch nicht fest, ob die berechtigten Gründe von uns gegenüber denen des Nutzers überwiegen.

    Sofern eine der oben genannten Voraussetzungen gegeben ist und der Nutzer die Einschränkung von personenbezogenen Daten, die bei uns gespeichert sind, verlangen möchte, kann er sich hierzu an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit
    Jeder Nutzer hat das Recht, die ihn betreffenden personenbezogenen Daten, welche uns durch den Nutzer bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Er hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch uns, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche uns übertragen wurde. Ferner hat der Nutzer bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht, zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden. Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich der Nutzer jederzeit an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden oder mit Klick auf den folgenden Button selbstständig alle über ihn gespeicherten Daten herunterladen.

    Einsicht in den über Sie gespeicherten Datenbestand
  • Recht auf Widerspruch
    Jeder Nutzer hat das Recht, aus Gründen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung ihn betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
  • Recht auf Widerruf einer datenschutzrechtlichen Einwilligung
    Jeder Nutzer hat das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen. Möchte ein Nutzer das Recht auf Widerruf einer Einwilligung geltend machen, kann er sich hierzu jederzeit an uns unter dsgvo@opentrack.org wenden.
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde
    Der Nutzer hat das Recht, bei der zuständigen lokalen Aufsichtsbehörde eine Beschwerde einzureichen. Einzelheiten dazu, wie Sie sie kontaktieren können finden Sie hier:

    Freie und Hansestadt Hamburg
    Der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
    Prof. Dr. Johannes Caspar
    Klosterwall 6 (Block C)
    20095 Hamburg
    Tel.: 040 / 428 54 - 4040
    Fax: 040 / 428 54 - 4000
    E-Mail: mailbox@datenschutz.hamburg.de

VI. Routinemäßige Löschung und Sperrung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten und speichern personenbezogene Daten von Ihnen nur für den Zeitraum, der zur Erreichung des Speicherungszwecks erforderlich ist oder sofern dies durch den Gesetzgeber in Gesetzen oder Vorschriften, welchen wir unterliegen, vorgesehen wurde.
Entfällt der Speicherungszweck oder läuft eine vom Gesetzgeber vorgeschriebene Speicherfrist ab, werden die personenbezogenen Daten routinemäßig und entsprechend den gesetzlichen Vorschriften gesperrt oder gelöscht, soweit dem keine Aufbewahrungspflichten entgegenstehen.

VII. Datenverarbeitung bei Kontaktaufnahme

Bei Kontaktaufnahme per E-Mail oder über ein Kontaktformular werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, um Ihre Fragen zu beantworten. Die Daten werden gelöscht, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist. Sollten gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen schränken wir die Verarbeitung ein. Die in diesem Zusammenhang anfallenden Daten löschen wir, nachdem die Speicherung nicht mehr erforderlich ist, oder schränken die Verarbeitung ein, falls gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen.

VIII. Verwendung von Web-Analyse

Diese Website arbeitet mit opentrack, einer Technologie der SHEROES UG. Bei opentrack handelt es sich um ein sogenanntes Trackingsystem, welches in unserem Auftrag Daten speichert.

Bei jedem Zugriff auf unsere Webseite werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internet-Browser übermittelt und per Script gespeichert. Aus den Nutzungsdaten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden.

Folgende Nutzungsdaten können erhoben werden:

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Angezeigte URL
  • Webseite, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Spracheinstellung des Browsers
  • Version der Browsersoftware
  • Zeitzonendifferenz (GMT)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode

Um die Nutzungsdaten erheben zu können, können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internet-Browsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen es, Ihren Browser wieder zu erkennen. Die mit opentrack erhobenen Daten werden ohne Ihre gesondert erteilte Zustimmung nicht genutzt, Besucher unserer Website persönlich zu identifizieren und werden nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

opentrack nutzt zwei Arten von Cookies:

  • Transiente Cookies
    Transiente Cookies werden automatisiert gelöscht, wenn Sie den Browser schließen.
  • Persistente Cookies
    Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Daneben setzen wir auf unserer Webseite zur Wiedererkennung von Nutzern sogenannte digitale Fingerprints ein. Ihr Computer übermittelt dabei verschiedene Systemdaten während des Besuchs unserer Webseite, die durch opentrack gespeichert werden. Durch einen Datenabgleich innerhalb von opentrack können Sie im Falle eines erneuten Besuchs der Webseite erkannt werden.

Einer künftigen Erhebung und Speicherung Ihrer Daten können Sie jederzeit widersprechen. Klicken Sie dazu bitte nachfolgenden Button an.

Opt-Out zur Speicherung Ihrer Daten

Anschließend wird ein Opt-Out-Cookie auf Ihrem Endgerät abgelegt. Der Link muss erneut angeklickt werden, sofern Sie Ihre Cookies löschen.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des Art. 6 Abs.1 lit f (berechtigtes Interesse) der EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO). Unser Anliegen im Sinne der EU-DSGVO (berechtigtes Interesse) ist die Optimierung unseres Produktes und unseres Webauftritts.

IX. Datenschutzbeauftragter

Den für uns zuständigen Datenschutzbeauftragen erreichen Sie unter:

Andre Karjoth
Lohkoppelstrasse 20B
22083 Hamburg

X. Änderungsvorbehalt

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzbestimmungen im Rahmen der geltenden Gesetze jederzeit zu ändern.

XI. Weiterführende Links

Um Ihnen die bestmögliche Kontrolle über Ihre, durch die Seite www.lemonswan.de bei uns gespeicherten, persönlichen Daten zu gewährleisten, stellen wir Ihnen folgende Verwaltungsmöglichkeiten bereit:

Einsicht in den über Sie gespeicherten Datenbestand
Opt-In zur Speicherung Ihrer Daten
Opt-Out zur Speicherung Ihrer Daten
Vollständige Löschung Ihrer Daten